News

Bewegungsdatenbank

Liebe Einsteller,

im Jahr 2021 wurde mit einer europaweiten Durchführungsverordnung VO (EG) 2021-963 die Kennzeichnung von Equiden neu geregelt. Bis Jahresende 2022 ist nun jeder Halter, somit natürlich auch wir als Einstellbetrieb, verpflichtet, seinen Pferdebestand im VIS – Verbrauchergesundheitsinformationssystem zu melden. 

Dafür benötigen wir die 15stellige UEL Nummer Eurer Pferde, die im Pferdepass eingetragen ist. Solltet Ihr noch einen alten Pferdepass haben, der diese 15stellige Nummer nicht aufweist habt Ihr die Möglichkeit bei Eurem Zuchtverband (bei Quarterhorses ist das die  AQHA Austria) oder beim OEPS diese alten Nummern auf das aktuelle UEL Format konfigurieren zu lassen.

Im Falle der AQHA Austrian bitte den Pferdepass mit Anmerkung um neue UEL Eingabe an folgende Adresse eingeschrieben senden: AQHA Zuchtbuch, Bahnstrasse 55, 2801 Katzelsdorf.

Wir ersuchen Euch dann umgehend diese Nummer mit Pferdenamen und eingetragenem Besitzer an andreas.lukner@a1.net zu senden, damit wir sie in der Datenbank ergänzen können.

Vielen Dank im Voraus,

 

Euer Betreiberteam

 

Impftermin 13.11.2022/ ca. 11.00

Liebe Einsteller,

am 13.11.2022 gegen 11.00 habt Ihr die Möglichkeit Eure Pferde von Dr. Christine Hinterhofer impfen zu lassen. Impfpass nicht vergessen. 

Euer Betreiberteam

 

AQHA ÖM / Futurity & Maturity 2022 im WTC Schulz

Im letzten Turnier des Jahres durfte unser kleines Teilnehmerfeld schöne Erfolge mit nach Hause in die Lobau nehmen. Barbara konnte unsere Youngster in den Futuritybewerben durchwegs ganz vorne platzieren. Sie verteidigte beide Futuritytitel (Reining und Ranchriding) des Vorjahres von der 4jährigen Whiz Shiny Spook (Best Spook x Dolls Shining Spark, gezüchtet von Britta Grönemeyer und im Besitz von Andreas Lukner) und konnte den 3jährigen Tarys Blue Devil (Tarys Smart x Sprat Rattle N Roll, gezüchtet von Christine Pausweg und im Besitz von Andreas Lukner) in der Ranchriding Futurity und in der 3year old Stallion Futurity sowie in der Open 3year old Stallion ÖM ganz vorne platzieren sowie in der Reining Futurity und in der Open SBHM Reining jeweils den Reserve Champion Titel erreiten. Außerdem wurde sie mit der Best Black Spook (im Besitz von Tanja Braune) Reserve Champion in der Open Ranchriding ÖM. Auch Andreas Lukner konnte mit seiner 4jährigen Whiz Shiny Spook den Österreichischen Vizemeistertitel in der Amateur Reining mitnehmen.

Tanja Braune platzierte ihre Stute in der Amateur Select Ranchriding ÖM auf den 1. Platz und im Amateur Select Trail ÖM auf den 3.Platz. 

Pamela Krenn und ihr Kaliz Golden Flash durfte sich über den 2. Platz in der Amateur Ranchriding ÖM freuen und sie konnten überdies den Amateur Allaround Champion Titel in Show 1 erreichen.

Herzliche Gratulation an alle Reiter und Pferdebesitzer sowie die Trainerin.

Impressionen von der AQHA ÖM 2022

Entwurmung!

Am 31.07.2022 werden alle Pferde von Barbara mit Eraquell entwurmt.  Die Kosten dafür betragen €15.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

Download
Ausschreibung 2x AQHA Show Lobau Hot Summer Classic 22.-24.Juli 2022
AQHA Ausschreibung.docx
Microsoft Word Dokument 307.2 KB

Wiener und NÖ Landesmeisterschaft im WTC Schulz

 

Mit richtig tollen Ritten in allen Disziplinen fanden diese Meisterschaften auf höchstem Niveau auf der Anlage von Helmut und Dennis Schulz statt. Auch unsere Reiter konnten ihre Pferde erfolgreich vorstellen und wir dürfen wieder den ein oder anderen Landesmeistertitel mit in die Lobau nehmen und sind optimal auf die bayerischen Meisterschaften in Kreuth vorbereitet.
Hier die Highlights:
Barbara Hengge/ Whiz Shiny Spook:                                                                                                                                                                NÖ Vize Landesmeister Reining, Bronze Ranchriding 
Tanja Braune/ Best Black Spook:                                                                                                                                                                  Wiener Landesmeister Pleasure, Vize- LM Ranchriding, Bronze Trail & Allaround
Isabella Platteter/ Prettymutchgoldenjac:                                                                                                                                                      Wiener Landesmeister Allaround, Vize- LM Trail & Westernriding
Melanie Paul/ Smart Joe Catalyst:                                                                                                                                                                Wiener Landesmeister Ranchriding 
Christian Beyersdorf/ Jacs Saphyr:                                                                                                                                                                  Bronze Wiener Landesmeisterschaften Ranchriding 
Wolfgang Hufnagl/ Boom Me Two Times:                                                                                                                                                      Wiener Landesmeister Reining
Richard Schwanzer/ Onceuponastar:                                                                                                                                                              NÖ Vize Landesmeister Trail, Pleasure & Allaround
Jasmin Knotzinger/ Shiners Wish:                                                                                                                                                              NÖ Landesmeister Reining
Jessica Böck/ Hot Spark Olena:                                                                                                                                                                            NÖ Vize Landesmeister Reining Young Rider     
Herzliche Gratulation an alle erfolgreichen Teilnehmer.                                                                                                                                                                               
Download
Ausschreibung von der Österreichischen Meisterschaft 24.-26. Juni 2022
ÖM.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Impftermin 01.05.2022/ ca. 12.00

Liebe Einsteller,

am 01.05.2022 gegen 12.00 habt Ihr die Möglichkeit Eure Pferde von Dr. Christine Hinterhofer impfen zu lassen. Impfpass nicht vergessen. 

Euer Betreiberteam

Trailkurs mit European Champion Caro Lenz

Vom 11.03.-13.03.2022 findet auf unserer Anlage ein Trailkurs mit Caro Lenz statt. Interessierte Zuseher sind gerne willkommen, der Kurs ist aber schon voll.

Entwurmung!

Am 27.02.2022 gegen 16.00 werden alle Pferde von Barbara mit Equimax entwurmt.  Die Kosten dafür betragen €30.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

Trailkurs mit Nina Zwölfer

Am 30.01.2022 findet auf unserer Anlage ein Trailkurs mit Nina Zwölfer statt. Interessierte Zuseher sind gerne willkommen, der Kurs ist aber schon voll.

WQWR Rookie of the Year

und Ehrung für die Leistungen bei der FEQHA EM 2021

Coronabedingt fand unsere Buckleverleihung im Freien statt. Über ein wunderschönes "Rookie of the Year" Buckle der Wood Quarter Westernrider durfte sich Sarah Pfaff mit FM Miss Dual Spook freuen. Außerdem wurden Tanja Braune mit Best Black Spook als European Champion Amateur Ranchriding und Isabella Platteter mit Prettymutchgoldenjac als European Reserve Champion Amateur Select Trail für ihre tollen Leistungen mit einem speziellen WRC Lobau Buckle geehrt. Auch 2022 wird wieder ein WQWR "Rookie of the Year" ermittelt und zusätzlich ein "NonPro of the Year". Hierfür werden alle ZNS Rookie bzw. Amateur Punkte (es zählen die geschlagenen Gegner) von beiden Turnieren im WRC Lobau herangezogen und am Jahresende bei einer hoffentlich wieder stattfindenden Weihnachtsfeier überreicht. 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Euch Euer Betreiberteam

Wir haben uns und unseren Einstellern ein Weihnachtsgeschenk gemacht und uns einen neues Abziehgerät für perfekte Slidingstops zugelegt. Herzlichen Dank an Karl Neuherz für die Lieferung, Montage und Einschulung.

Trailkurs mit Nina Zwölfer

Am 21.11.2021 findet auf unserer Anlage ein Trailkurs mit Nina Zwölfer statt. Interessierte Zuseher sind gerne willkommen, der Kurs ist aber schon voll.

Impftermin 21.10.2021/ 15.00

Liebe Einsteller,

am 21.11.2021 gegen 15.00 habt Ihr die Möglichkeit Eure Pferde von Dr. Christine Hinterhofer impfen zu lassen. Impfpass nicht vergessen. 

Euer Betreiberteam

ATQHA ÖM, Futurity und Maturity 2021

Auch das Saisonabschlussturnier gestaltete sich wieder äußerst erfolgreich und wir konnten einige Titel mit in die Lobau nehmen. Tanja Braune und ihr 6jähriges "Fledermausi" Best Black Spook wurde mit drei Schärpen geschmückt: Österreichischer Meister Amateur Select Reining, Amateur Select Trail und Amateur Select Horsemanship. Weiters erritt sie in der Amateur Select Pleasure die Silbermedaille und in der Amateur Select Ranch Riding die Broncemedaille. Isabella Platteter belegte mit ihrem Trailroutinier Prettymutchgoldenjac konstant die vorderen Plätze, in der Maturity den 3. Platz und sie darf den Titel Österreichischer Meister Amateur Select Westernriding mit nach Hause nehmen. Der Umbau von Alexandra Reindls Ausnahmereiner Kaliz Golden Smoke zum Allrounder gelingt immer besser und Barbara und Alex platzierten ihn im Trail und in der Ranchriding immer wieder auf den vordersten Rängen. Neben vielen tollen Scores im Trail und in der Ranchriding und einem Österreichischen Vizemeistertitel in der Amateur Ranchriding mit Alexandra konnte sich Barbara den Meistertitel in der Open Ranchriding für dieses "Oneinamillion Horse" sichern. Außerdem konnte Barbara die 3jährige Whiz Shiny Spook nach dem Vizeeuropameistertitel in der Junior Ranchriding in Kreuth diesmal den Futuritytitel Ranchriding mit einem Score von 149 erzielen. Auch der Futuritytitel in der Reining sowie ein Österreichischer Vizemeistertitel in der Halter dürfen die beiden für sich verbuchen. 

Nach einer erfolgreichen Turniersaison dürfen wir unsere Pferde in die wohlverdiente Winterpause entlassen. Wir freuen uns aber trotzdem schon auf die kommenden Turniere im neuen Jahr.

Herzliche Gratulation an alle Reiter und Pferdebesitzer und an unsere Trainerin Barbara Hengge.

Impressionen von der ATQHA ÖM 2021 im WTC Schulz

Photos by: 

Entwurmung!

Am 24.10.2021 gegen 18.00 werden alle Pferde von Barbara mit Eraquell entwurmt.  Die Kosten dafür betragen €15.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

Ehrung der Teilnehmer der EM der FEQHA

Herzlichen Dank an die ATQHA für die nette Ehrung unserer erfolgreichen Teilnehmer der European Championship of Quarterhorses 2021 in Kreuth.

Österreichische Meisterschaften Westernreiten und Staatsmeisterschaften Reining

im WTC Schulz

Ein außerordentlich erfolgreiches Turnier ist wieder in den Büchern. Viele tolle Platzierungen, viele Finalteilnahmen in allen Disziplinen in einem wirklich großen Starterfeld, einige Medaillen und zwei Meistertitel konnten wir wieder mit in die Lobau nehmen. Hier die Highlights:

Tanja Braune mit Best Black Spook: Österreichische Meisterin Pleasure

Isabella Platteter mit Prettymutchgoldenjac: Österreichische Meisterin Westernriding

Barbara Hengge mit Kaliz Golden Smoke: Österreichische Vizemeisterin Trail

Alexandra Reindl mit Kaliz Golden Smoke: Bronzemedaille ÖM Ranchriding

Barbara Hengge mit Smart Sunshine: 4. Platz ÖSTM Reining

Barbara Hengge mit Smart Lynette: 5. Platz ÖM Ranchriding

Richard Schwanzer mit Onceuponastar: 5. Platz ÖM Trail

Celina Seywald mit LV Smoke N Fancy: 5. Platz ÖM Trail

Herzliche Gratulation an alle erfolgreichen Turnierteilnehmer.

 

Impressionen von den Österreichischen Meisterschaften 2021 im WTC Schulz

Photos by: 

2021 European Championship of Quarter Horses in Kreuth

Eine kleine Gruppe rund um Barbara Hengge machte sich wieder auf, um bei den Europameisterschaften der Quarterhorses in Kreuth an den Start zu gehen, alt und jung gemischt ( Select Reiter.....Junior Pferd) mit durchaus Hoffnungen auf den ein oder anderen Erfolg. Den ersten großen Erfolg konnte Barbara Hengge mit der erst 3jährigen Whiz Shiny Spook (Besitzer: Andreas Lukner) bei ihrer ersten Show erzielen. Sie schaffte es problemlos ins Finale der Open Junior Ranchriding und konnte dort den European Reserve Championtitel erreiten. Außerdem ritt sie mit Best Black Spook (Besitzerin: Tanja Braune) ins Finale der Open Senior Ranchriding und mit Smart Joe Catalyst ins Open Senior Reining sowie ins Open Senior Ranchriding Finale. Den nächsten Höhepunkt konnten wir im Finale der Amateur Ranchriding erleben. Tanja Braune zeigte mit ihrer 6jährigen Stute Best Black Spook den Ritt ihres Lebens und überzeugte die Richter davon, dass der Europameistertitel in dieser Klasse ganz allein den beiden gebührt. Isabella Platteter konnte ihren Prettymutchgoldenjac in diesem Finale auf den 5. Rang platzieren. Aber ihr Finale sollte erst kommen. In ihrer Lieblingsdisziplin konnten sie sowohl das Finale des Open Senior Trails als auch das Finale des Amateur Select Trails erreichen. Im großen Starterfelds des Open Senior Trails belegte sie den großartigen 10. Platz und im Amateur Select Trail sogar den European Reserve Champion Titel. Am letzten Tag zeigte Barbara noch im Finale der Open Ranchriding mit Smart Joe Catalyst einen Weltklasseritt mit dem sie schlußendlich auf dem unglücklichen 4. Platz landete. Es war für uns alle wieder ein grandioses Turnier und die European Championships of Quarterhorses sehen uns sicher wieder. Herzliche Gratulation an alle Reiter und Pferdebesitzer.

Hier ein paar Ritte und ein Interview mit der Europameisterin Ranchriding Amateur zum Nachschauen

Download
Junior Ranchriding Barbara Hengge mit Whiz Shiny Spook
videos_EM21_EM21_1431 1-4 Junior Ranch R
MP3 Audio Datei 12.3 MB
Download
Finalritt Amateur Ranchriding Tanja Braune mit Best Black Spook
videos_EM21_EM21_F-2430 Ranch Riding Ama
MP3 Audio Datei 18.7 MB
Download
Finalritt Senior Ranchriding Barbara Hengge mit Smart Joe Catalyst
videos_EM21_EM21_F-1432 Senior Ranch Rid
MP3 Audio Datei 18.3 MB
Download
Finalritt Amateur Select Trail Isabella Platteter mit Prettymutchgoldenjac
videos_EM21_EM21_F-2388 Trail Select Ama
MP3 Audio Datei 18.2 MB

Barbara Hengge mit Whiz Shiny Spook - Eropean Reserve Champion Junior Ranchriding

Photo by: Art&Light

Tanja Braune mit Best Black Spook - European Champion Amateur Ranchriding

Isabella Platteter mit Prettymutchgoldenjac - European Reserve Champion Amateur Select Trail

Photos by:

Impressionen von den BLMM 2021 in Wilfersdorf

Photos by: Fabi's Fotografie

Wir gratulieren recht herzlich dem Team Wien (Gabi Michalek, Felix Hartl, Manuella Kollar, Melanie Paul) zur Bronzemedaille bei den BLMM 2021 und insbesondere unserer Melanie Paul mit ihrem Smart Joe Catalyst zu ihren ausgezeichneten Leistungen. Sie konnte mit einem 223er Score die A Ranchriding für sich entscheiden und belegte den tollen 2. Platz im Amateur Trail.

ATQHA Maturity 2020 WTC Schulz

Schöne Erfolge konnten von unseren Teilnehmern bei dem Nachtragsturnier von 2020 erzielt werden. Unsere Trainerin Barbara Hengge und die mittlerweile 6 jährige Stute Best Black Spook im Besitz von Tanja Braune darf den Titel Maturity Champion 5&6 year old Trail und Ranchriding führen und wurde überdies Maturity Reserve Champion 5&6 year old Reining. Auch Tanja war sehr erfolgreich in der Amateur Ranchriding und sicherte sich den 2. bzw. 3. Platz.

Isabella Platteter konnte den Trailroutinier Prettymutchgoldenjac erfolgreich vorstellen und belegte den 1. und 3. Platz im AQHA Senior Open Trail. Alles in allem eine gelungene Generalprobe für die Quarterhorse EM in Kreuth.

 

 

Download
Bericht LM 2021.docx
Microsoft Word Dokument 21.0 KB

Impressionen von den Landesmeisterschaften 2021 im WRC Lobau

Photos by: 

Archiv 2021

Entwurmung!

Am 13.06.2021 gegen Mittag werden alle Pferde von Barbara mit Eraquell entwurmt. Wer sein Pferd später entwurmen will, weil es  noch geritten werden soll bitte mit Barbara in Verbindung setzen. Die Kosten dafür betragen €15.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

Download
Ausschreibung W & NÖ LM 2021
21097 Gr. Enzersdorf.doc
Microsoft Word Dokument 306.5 KB

Impftermin 09.05.2021/ 11.00

Liebe Einsteller,

am 09.05.2021 gegen 11.00 habt Ihr die Möglichkeit Eure Pferde von Dr. Christine Hinterhofer impfen zu lassen. Impfpass nicht vergessen. 

Euer Betreiberteam

Entwurmung!

Am 17.01.2021 gegen Mittag werden alle Pferde von Barbara mit Equest Pramox entwurmt. Wer sein Pferd später entwurmen will, weil es  noch geritten werden soll bitte mit Barbara in Verbindung setzen. Die Kosten dafür betragen €35.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

Archiv 2020

Impftermin 08.11.2020/ 12.00

Liebe Einsteller,

am 08.11.2020 gegen Mittag habt Ihr die Möglichkeit Eure Pferde von Dr. Christine Hinterhofer impfen zu lassen. Impfpass nicht vergessen. Wir wünschen Euch und Euren Pferden, dass Ihr die kalte Jahreszeit bei bester Gesundheit verbringen könnt.

Euer Betreiberteam

Erfolgreiche Zertifikatsprüfung am 04.10.2020

Unter den strengen Augen des Richter- Ehepaars Hilde und Andreas Jarc zeigten die von Barbara bestens vorbereiteten Prüflinge gute Ritte in den Disziplinen Trail, Pleasure und Reining. Auch in der Theorie konnten die „messerscharfen“ Fragen von Andi Jarc lückenlos und fehlerfrei beantwortet werden und wir durften wieder einmal die weiße Fahne hissen. Herzliche Gratulation an die zukünftigen Turnierreiter Susanne Ungar, Janina Rupp, Simone Hitz, Ellen Sennett, Isabel Ungar und Sigrid Binder.

 

 

AQHA Richterkarte für Barbara Hengge

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass Barbara die Prüfung zum International AQHA Judge bestanden hat und jetzt neben der NRHA -, ZNS- und Araber Richterkarte nun auch im Besitz der AQHA Richterkarte  ist.

Entwurmung!

Am 30.08.2020 gegen Mittag werden alle Pferde von Barbara mit Eraquell entwurmt. Wer sein Pferd später entwurmen will, weil es  noch geritten werden soll bitte mit Barbara in Verbindung setzen. Die Kosten dafür betragen €15.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

Euer Betreiberteam

 

Trailkurs

Carolin Lenz

Mehrfacher FEQHA Champion Trail

Termin:  17.-19.07.2020

Info: Harald Platteter

Download
Filmaufnahmen "Blind ermittelt"
Drehzeiten.Monafilm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.6 KB

Turniervorbereitung

Barbara Hengge

Termin: 27.06.2020

Reiningclinic

Vern Sapergia

Horseman, NRHA Germany Hall of Fame

Termin: 13.06.2020

Info: Barbara

Clinic

Sepp Mittmannsgruber

erfolgreicher österreichischer Westerntrainer

Termin: 08.-09.05.2020

Info: Barbara Hengge

Entwurmung!

 

Am 19.04.2020 werden alle Pferde von Barbara mit Nexmectin entwurmt. Die Kosten dafür betragen €15.-. Wir bitten Euch den Betrag Andi oder Barbara zu geben.

 

Liebe Grüße, g´sund bleiben,

 

Euer Betreiberteam

 

Download
Ausschreibung Reitertreffen am 18.04.2020 leider abgesagt
18.04.2020.doc
Microsoft Word Dokument 360.5 KB

Verhaltensregeln bezüglich Coronavirusansteckungsgefahr

Update: 05.04.2020

 

Liebe Einsteller(innen),

es ist nun schon einige Zeit vergangen, und wir haben Erfahrungen sammeln können, wie sich die Thematik Coronavirus bis jetzt auf unser Stallleben ausgewirkt hat. Nachdem wir uns, so wie es scheint, aber noch einige Zeit damit auseinandersetzen müssen, haben wir wieder einige Informationen für Euch zusammengefasst. Eines vorweg: Wir möchten unseren Respekt ausdrücken und ein großes Danke anmerken, dass Ihr alle so verständnisvoll mit dieser schwierigen Situation umgeht und durch eigenverantwortliches Handeln die notwendigen Maßnahmen unterstützt. Dies ermöglicht im Wesentlichen, dass wir uns alle noch relativ frei in unserem Stall bewegen können, um die notwendige Pflege, Versorgung und Bewegung unserer (Eurer) Pferde zu gewährleisten. Wir möchten daher unter Zugrundelegung der gesetzlich aktualisierten Vorschriften noch einmal auf die in unserem Stall gesetzten Regeln und Vorkehrungen hinweisen, die zur Gesunderhaltung der Pferde, Personal, und für uns alle, wichtig sind:

Wer darf in den Stall kommen?

-        Stallbetreiber und Stallpersonal.

-        Jeder Einsteller (Besitzer des Pferdes)

-        Mit dem Einsteller im Haushalt lebende Personen

-        Versorgungsberechtigte Personen die vom Pferdebesitzer dazu ermächtigt sind und unserem Stallbetreiber bekannt gegeben werden. (Für Fälle in denen der Besitzer verhindert ist sich selbst um sein Pferd zu kümmern!)

-        Hufschmiede und Tierärzte 

Wie viele Personen dürfen sich gleichzeitig im Stall aufhalten?

-        Grundsätzlich gilt so wenig wie möglich.

-        Im Freigelände sind Gruppen von max. 5 Personen erlaubt, und nur unter der Bedingung, dass ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten wird.

-        Bei den Bewegungsanlagen, d.h. große Halle, kleine Halle, Trailplatz, Reitpark sind max. 3 Personen gleichzeitig erlaubt, wieder unter Einhaltung der Mindestabstandsregel von 2 Metern.

-        Einsteller-WC beim Stüberl: max. 1 Person, nur benutzen wenn wirklich unbedingt notwendig!

-        Stüberl: geschlossen, z.Zt. kein Zutritt möglich

-        Stall-WC: geschlossen, z.ZT. kein Zutritt möglich

-        Sattelkammer: max. 1 Person

-        Putzzeugkammer: max. 1 Person

-        Futter(Karotten)kammer: max. 1 Person

-        Stallungen: max. 2 Personen, Mindestabstand 2 Meter einhalten

-        Spindgasse: max. 1 Person

 Was ist beim Stallaufenthalt vorsorglich zu beachten?

-        Aufenthaltsdauer nicht unnötig lange hinauszögern, aber grundsätzlich so lange wie dies für die Versorgung, Pflege und Bewegung Eurer Pferde notwendig ist. (wichtig: immer die Sicherheitsvorkehrungen einhalten!)

-        Kontakt zum Stallpersonal vermeiden, bzw. Mindestabstand 2 Meter einhalten.

-        Die Pferde zukünftig nicht mehr in den Boxen oder Stallgasse putzen, bitte dafür die Putzplätze im Freien benutzen.

-        Vor Benutzung der Stallanlage Händewaschen beim Handwaschbecken in der Futterkammer (Warmes Wasser, Seifenspender und Papierrollen vorhanden) bzw. Einweghandschuhe benutzen, speziell beim Hantieren mit:

. Boxentüre

. Stallhalfter

. Koppelkarabiner

Dies sind Kontaktstellen, die auch jeden Tag von unserem Stallpersonal berührt werden – daher bitte hier aufpassen und möglichst Einweghandschuhe verwenden.

-        Prinzipiell so oft als möglich Hände waschen. 

Ist das Tragen von Schutzmasken oder Handschuhen erforderlich?

-        Aktuell liegt es noch bei Euch zu entscheiden, ob Masken oder Handschuhe verwendet werden. Wir empfehlen zumindest Einweghandschuhe beim Hantieren mit Boxentüren, Stallhalftern, Koppeltüren. 

Gibt es bestimmte Zeiten, welche einen Stallaufenthalt ausschließen?

-        Grundsätzlich nein. Wenn es sich aber organisieren lässt, möchten wir Euch bitten vorwiegend innerhalb eines Zeitraumes in den Stall zu kommen, wo unser Personal nicht in den Stallgassen (Boxen) beschäftigt ist. Dies wäre von ca. 11.30 bis 16.00 und von ca. 18.30 bis 20.30 Uhr. Ansonsten bitte einfach darauf zu achten, falls Personal in den Stallgassen arbeitet, nicht einzutreten.

-        Weiterhin gilt, den Stallaufenthalt auf ein zeitlich notwendiges Maß zu reduzieren. 

Dürfen die Pferde geritten werden?

-        Grundsätzlich habt ihr als Einsteller (Besitzer) dafür zu sorgen, dass Eure Pferde ausreichend bewegt werden, um die Gesunderhaltung zu gewährleisten bzw. um Schäden am Pferd zu verhindern.

-        Die Entscheidung darüber, ob Euer Pferd genug Bewegung im Stall hat, obliegt dem Einsteller (Besitzer).

-        Solltet Ihr individuell empfinden bzw. feststellen, dass z.B. der Koppel- oder Paddockaufenthalt als Bewegung nicht ausreicht, so liegt es in Eurem Ermessen zusätzliche notwendige Bewegungsmöglichkeiten (mit oder auf dem Pferd) zu organisieren. Ihr dürft also grundsätzlich auch reiten.

-        Beim Reiten unbedingt auch auf die Mindestabstände von 2 Metern und max. Personenanzahl auf den Plätzen achten.

-        Falls geritten wird, bitte im Eigeninteresse die Intensität und Dauer an die aktuellen Vorkehrungen anpassen, die aufgrund der Coronavirus-Auflagen empfohlen werden. (Stichwort Verletzungsgefahr, Gesundheitsgefährdung).

Wir hoffen, dass wir hiermit einen Orientierung geben konnten, was in dieser schwierigen Zeit für Euch Einsteller möglich, und für die Aufrechterhaltung des Stallbetriebes erforderlich ist. Letztendlich möchten wir jedoch nach wie vor auf Euren „Hausverstand“ zählen, und um Euer Verständnis in dieser Situation bitten, die notwendigen Maßnahmen in Eigenverantwortung mitzutragen.

 

Gsund bleiben!

WRC Lobau

Peter Fürnhammer und Euer Betreiberteam

Verhaltensregeln bezüglich Coronavirusansteckungsgefahr

Update: 21.03.2020

Liebe Einsteller(innen)!

 

Wir verstehen natürlich, dass Ihr gerne Zeit mit Euren Pferden verbringen wollt, aber wir ersuchen Euch trotzdem noch einmal eindringlich, Eure Stallbesuche auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Andere Ställe haben den Zugang für Einsteller bereits komplett gesperrt. Das wollen wir solange als möglich vermeiden. Im Vordergrund steht die Gesundheit unseres Stallpersonals und somit die Versorgung Eurer Pferde. Je länger Ihr Euch im Stall aufhaltet, umso mehr Türdrücker, Stalltüren, Koppeltüren, Wasserarmaturen usw. berührt werden, umso größer ist die Ansteckungsgefahr für unsere Mitarbeiter. Eine unnötige Erkrankung einer unserer Stallburschen soll unbedingt vermieden werden. Die meisten Pferde stehen auf Koppeln und können ihren Bewegungsdrang, sofern er vorhanden ist, selbst steuern. Barbara ist stellvertretend für Euch vor Ort und nimmt soweit es möglich ist Wünsche entgegen. Sollte es einem Eurer Pferde nicht gut gehen, werdet Ihr natürlich umgehend verständigt.

 

Wir hoffen natürlich, dass wir gemeinsam diese Krise so schnell als möglich hinter uns bringen und in unser aller Leben wieder Normalität einkehrt.

 

Euer Betreiberteam

Verhaltensregeln bezüglich Coronavirusansteckungsgefahr

 

Liebe Einsteller(innen),

 

aufgrund der neuesten Entwicklungen und Auflagen seitens der Bundesregierung möchten wir Euch einige wichtige Informationen näherbringen, die für den Betrieb unseres Reitstalles unerlässlich sind. In erster Linie geht es dabei um die Aufrechterhaltung der Gesundheit und Pflege unserer (Eurer) Pferde, sowie natürlich um die Vermeidung gesundheitlicher Probleme für unser Stallpersonal sowie allen Einstellern selbst. Alle Maßnahmen zielen darauf ab soziale Kontakte zu vermeiden und auf das Notwendigste zu beschränken. Dies betrifft natürlich auch den Pferdesport. Die Gesundheit der Pferde muss aber gewährleistet werden können. Fütterung, Bewegung und Ausmisten sind natürlich notwendig.

Laut letztgültigen gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus gelten für unseren Reitstall nachfolgend angeführte Vorkehrungen, die wir bitten bestmöglichst einzuhalten:

- Prinzipiell muss in Reitställen die Tiergesundheit und Pflege sichergestellt werden. 

- Ein etwaiger Reitunterricht darf leider nicht abgehalten werden.

- Der Reitbetrieb d.h. auch Beritt der eigenen Pferde, sollte wenn es nicht ausschließlich der Tiergesundheit dient, ebenfalls vermieden werden.(Hintergrund: falls es für Reiter in nächster Zeit etwaige Verletzungen geben sollte, könnte die Versorgung aufgrund eventuell fehlender Kapazitäten im      Gesundheitssystem nicht gewährleistet sein).

- Grundlegend sollte der Besuch im Stall überhaupt eingeschränkt werden, sofern nicht wirklich ein gravierender Bedarf im Sinne der Tiergesundheit vorhanden ist.

- Um das Ansteckungsrisiko für Menschen in Reitställen möglichst auszuschliessen, sollten zudem auf unserer Anlage nicht mehr als fünf Besucher(innen) gleichzeitig anwesend sein. In diesem Sinne bitte auch Gruppenbildungen zu vermeiden.

- Falls Ihr Eure Pferde versorgen, bewegen oder Medikamente verabreichen möchtet, solltet Ihr damit möglichst nicht mehr als eine Stunde täglich im Stall verbringen.

Wir appelieren daher an Euch, bis zur Änderung der allgemeinen Lage die Stallbesuche auf ein möglichst notwendiges Minimum einzuschränken.

 

Stallpersonal:

Bitte zum besonderen Schutz unseres Stallpersonals auch an die empfohlenen Maßnahmen halten.

- Kontakt vermeiden bzw. ca. 2 Meter Abstand halten

 

Abschließend:

 

Die Grundversorgung der Pferde ist absolut gewährleistet und unser Stallpersonal sowie Euer Betreiberteam stehen bei Fragen und zur Unterstützung in dieser schwierigen Situation wie immer bestmöglichst zur Verfügung. Solltet Ihr Hilfe benötigen wenn Ihr Eure Pferde z.B. medizinisch notwendig selbst nicht versorgen könnt,meldet Euch bitte bei Barbara. O.a. Maßnahmen betreffen die aktuelle Situation, und wir werden Euch informieren, sobald sich diesbezüglich etwas ändern sollte – bitte laufend auch in unserer Homepage nachsehen.

 

Wir bitten Euch mitzuhelfen, die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu unterstützen, und hoffen, dass sich die Lage bald wieder entspannen wird.

 

Mit lieben Grüßen

 

Peter Fürnhammer und Betreiberteam WRC Lobau

 

FÜRNHAMMER KEG

 

Trailkurs

Carolin Lenz

Mehrfacher FEQHA Champion Trail

Termin: 28.-29.03.2020

leider abgesagt

Allaround Kurs

Nina Leiner

Mehrfacher European Champion Paint- und Quarterhorses

Termin: 22.-23.02.2020

 

Reiningclinic

Morey Fisk

NRHA World Champion Open 2019

Termin: 01.-02.02.2020

Info: Barbara Hengge

Archiv 2019

Weihnachtsfeier 2019

Am Samstag, den 14.12.2019 fand unsere wie jedes Jahr gemeinsame Weihnachtsfeier mit den "Woodies" zum zweiten Mal bei Tonis Inselgrill statt. Nach einer kürzeren (Arnulf) und einer etwas längeren (Peter) Rede wurde ein wunderbares Buffet aufgetischt. Danach wurden Geschenke beim traditionellen Engerl/ Bengerl Spiel ausgetauscht und der Abend bei geselligen Beisammensein verbracht.

Euer Betreiberteam wünscht Euch auf diesem Weg schöne Feiertage und ein erfolgreiches Jahr 2020!

Goldenes Westernreitabzeichen

Im Rahmen der Ehrungen der NÖ Pferdesportler wurde Barbara für aussergewöhnliche Leistungen im Western-reitsport vom Vizepräsidenten des OEPS Ing. Gerold Dautzenberg das Westernreitabzeichen in Gold verliehen.

Wir gratulieren recht herzlich!