BLMM 2018 Weikersdorf

Unser Team NÖ konnte den Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen.

Den wohl größten Anteil am Sieg hatte Alexandra Reindl mit ihrem vierbeinigen Partner Kaliz Golden Smoke geleistet. Das Duo ritt sowohl in der Amateur Reining als auch in der Amateur Ranch Riding zum Sieg. Ihre Mannschaftskollegin Barbara Hengge setzte sich mit FM Miss Dual Spook an die Spitze des Teilnehmerfeldes in der Open Reining und ritt zu Rang drei in der Open Ranch Riding. Christine Pausweg sorgte mit Son of Laredo im Open Trail für den vierten Sieg der blau-gelben Equipe. In der Open Pleasure platzierte sie sich zudem auf dem fünften Rang. Des Weiteren trugen Aleksandra Switalski auf Shes A Chili Jac mit Rang vier in der Amateur Horsemanship und Natascha Adamek auf Benino mit einem vierten Platz im Amateur Trail zum Teamerfolg bei.

Das Publikum hatte bis zuletzt auch die Wiener Mannschaft lautstark angefeuert, die sich schlussendlich nur um einen Punkt geschlagen geben musste (21 Punkte) und den Vizemeister-Titel abholte. Die Equipe rund um Karoline Kirchl mit Golden McMuey, Rebekka Salomon mit Mercedes Golden Kiss, Gerhard Schmidt mit Owatha Jac, Isabella Platteter mit Prettymutchgoldenjac, Harald Platteter mit Smart Chexaco Jac und Katharina Stenzel mit Smart Falcon Rima verbuchte insgesamt drei Siege durch Isabella Platteter im Amateur Trail, Karoline Kirchl in der Open Ranch Riding und Katharina Stenzel in der Amateur Horsemanship.

Die Tiroler Mannschaft rund um David Stecher mit Frozen N Diamond, Simone Rabl mit Genuine Dry Peppy, Kathrin und Stefan Lechner mit Haidas Rocky Top, Claudia Lechner mit KH Leaguers Diamond, Sabrina Schiestl mit KH Radical Seniorina sowie Thomas Schiestl mit Romeos A Gun landete mit gesamt 29 Punkten auf dem dritten Rang.

Foto: Wolfgang Michalek

Herzlich Gratulation an die tollen Teams!