Toller Saisonstart im WRC Lobau

Ergebnisse

Am 23.4.17 fand im WRC Lobau erstmalig ein CWN-C neu Turnier mit vorangegangener Clinic mit Manuela „Backy“ Kirsteuer statt. Trotz der kühlen Temperaturen waren sowohl bei der Clinic als auch beim folgenden Turnier alle Reiter mit großer Begeisterung bei der Sache und zeigten großartige Ritte.

Die Clinic am Samstag fand bei allen 15 Teilnehmern großen Anklang. Gestartet wurde mit dem Trail. Zu Beginn ging Backy mit allen Reitern den Parcours ab und gab für jedes Hindernis wertvolle Tipps. Dann ging es auch schon hinauf auf die Pferde. Alle ritten den Trail 1 bis 2 mal durch und bekamen dann ein persönliches Feedback. Auch wenn mal was nicht so perfekt klappte, vermittelte Backy allen das Gefühl, die Herausforderungen gut gemeistert zu haben. Sie sparte auch nicht mit Ermutigungen und Lob. In der Mittagspause verwöhnte uns Patrick Wolf mit köstlichen Burgern und anderen Schmankerln. Am Nachmittag standen dann die Ranch Riding und die Reining Clinic an. Auch da hatten die Teilnehmer die Möglichkeit die Pattern für den nächsten Tag zu üben und bekamen dann wertvolles Feedback von Backy.

In der Meldestelle hatten Patrizia und Tina stets ein offenes Ohr und alle konnten jederzeit mit ihren kleineren oder größeren Anliegen zu ihnen kommen.

Am nächsten Morgen ging es dann wie gewohnt mit den Trails los. Als erstes stand der Rookie Trail am Programm. Mit einem tollen Ritt und einem Score von 71 konnte sich Petra Bramböck den Sieg vor Aleksandra Switalski und Sonja Mader sichern. Auch im folgenden NA Trail war Petra Bramböck (Score 72,5!) mit ihrer Stute Your Elegant Royal nicht zu schlagen und gewann vor Aleksandra Switalski und Karin Thaler. Im Amateur Trail lieferten sich Tanja Braune auf Peppys Silent Cowboy und Eveline Skala auf Laredo Gun eine heiße Schlacht, die dann Eveline Skala mit nur einem halben Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnten. Am 3. Platz landete Isabella Platteter. Dann standen die Ranch Ridings am Programm. Bei den Rookies gewann nach einem großartigen Ritt Sonja Mader auf Owatha Jac vor Karin Kratzl und Karin Wieser. Bei den Novice Amateuren sicherte sich den Sieg Renate Gross auf Sweet Peanut Cookie dicht gefolgt von Gabriela Egle und Kathi Stenzl. Bei den Amateuren gewann Richard Schwanzer auf seiner Stute Ima Hollywood Whiz.

Nach der wohl verdienten Mittagspause starteten wir mit dem HMS und Pleasure Block. Bei den Rookies gewann die HMS überlegen Aleksandra Switalski auf ihrer Stute Shes A Chili Jac vor Sonja Mader und Felix Rieger. In der Pleasure überzeugte ebenso Aleksandra Switalski vor Felix Rieger und Sonja Mader. Die Novice Amateur HMS sicherte sich Kathi Stenzel auf Smart Falcon Rima gefolgt von Isabella Platteter und Nicole Kopka. Als nächstes stand die Western Riding am Programm. Mit einem tollen Ritt und einem Score von 71 konnte Isabella Platteter auf Prettymuchgoldenjac diese für sich entscheiden.

Flott weiter ging es mit der Rookie Reining. Alle Reiter waren mit Feuereifer bei der Sache. Pamela Krenn zeigte auf ihrem Kaliz Golden Flash einen großartigen Ritt und gewann mit einem Score von 71 vor Felix Rieger und Karin Lichtenwallner. In der darauffolgenden NA Reining war Lukas Marek auf seiner Stute Star Spangled Diva nicht zu schlagen. Auf den Plätzen landeten Karin Lichtenwallner und Isabella Platteter. Bei den Amateuren siegte Eveline Skala auf ihrem „Bertl“ vor Tanja Braune und Andreas Lukner. Den Abschluss bildete die Open Reining. Hier sicherte sich Andreas Lukner auf seinem 4 jährigen Hengst Onceuponastar mit einem Score von 71,5 den Sieg, knapp gefolgt von Barbara Hengge mit Smart Joan Orima und Smart Chexaco Jac, jeweils mit einem Score von 71.

Jetzt hieß es nur mehr zittern, wer den heiß begehrten Allround Titel gewonnen hat. Bei den Rookies lieferten sich Sonja Mader, Felix Rieger und Aleksandra Switalski ein Kopf an Kopf Rennen, das schließlich Sonja Mader knapp für sich entscheiden konnte. Bei den Novice Amateuren ging der Titel an Kathi Stenzel und bei den Amateuren an Richard Schwanzer. Spannend geht es auch bei der WQWR Cupwertung zu. Derzeit führt bei den Rookies Felix Rieger um einen Punkt vor Aleksandra Switalski gefolgt von Sonja Mader. Bei den Amateuren liegt Eveline Skala knapp vor Tanja Braune und Andreas Lukner.

Zu guter Letzt möchten wir uns noch bei allen freiwilligen Helfern, bei einem tollen Publikum, bei einer immer freundlichen Meldestelle, bei einer stets gut gelaunten und fairen Richterin und natürlich bei allen Teilnehmern herzlich bedanken. Es würde uns freuen euch alle wieder bei unserem nächsten Turnier, der BLMM von 30.6. – 2.7.2017, bei uns im WRC Lobau begrüßen zu dürfen.

Evelin Skala